ohrdruf.de - :: Bürgermeisterin

Bach
Ansicht von Ohrdruf
Startseite   -> Bürgermeisterin

Bürgermeisterin

Herzlich willkommen in Ohrdruf!

 

Als Bürgermeisterin begrüße ich Sie ganz herzlich auf unserer Internetseite und freue mich sehr über Ihr Interesse an Ohrdruf, der Bonifatius-, Bach- und Spielzeugstadt mitten in Thüringen, mitten in Deutschland. Mit der urkundlichen Ersterwähnung um 724 zählt Ohrdruf zu den ältesten beurkundeten Siedlungen in Thüringen.

 

Aber auch später hat Ohrdruf noch eine gewichtige Rolle gespielt. So machte Kaiser Otto der II. auf seiner Reise nach Rom Station an der Ohra.

Johann Sebastian Bach verbrachte fünf Jahre seiner Kindheit in Ohrdruf. Die Familie von Johann Christoph Bach beeinflusste und belebte fast 175 Jahre lang das geistige und kulturelle Leben der Stadt.

 

Auch heute hat Ohrdruf seinen Platz als Wirtschafts-, Wohn- und Lebensstandort behauptet und ausgebaut. Verkehrsgünstig gelegen verfügt die Stadt über eines der größten neugebauten Gewerbegebiete im Freistaat Thüringen.  Über 3.000 Arbeitsplätze wurden in den vergangenen 20 Jahren neu geschaffen. Viele Bürgerinnen und Bürger der Stadt engagieren sich in Kultur- und Sportvereinen, sie helfen Traditionen zu bewahren, und schaffen neue Aspekte für ein „Wir-Gefühl“.

 

Ich freue mich, dass Sie die Internetseite der Stadt aufgerufen haben, um uns besser kennen zu lernen. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und ein breites Spektrum an Themen und Hinweisen, an Service- und Verwaltungsdienstleistungen der Stadt. Bleiben Sie nach diesem virtuellen Besuch nicht stehen, machen Sie auch den nächsten Schritt und besuchen Sie uns in Ohrdruf. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Ihre

Marion Hopf

Bürgermeisterin

Veranstaltungen

Termin

Titel: 15. Puppen- und Bärenbörse in Ohrdruf
Startdatum: 21. Oktober
Startzeit: 12:00
Stoppzeit: 17:00
Veranstalter: Leokadia Wolfers
Beschreibung: 

In diesem Jahr erwarten uns rund 15 Aussteller mit einem umfangreichen Angebot an alten und neuen Puppen, ebensolchen Bären, Zubehör, Puppenhäusern, Miniaturen und Spielzeug.  Auch eine Puppenkünstlerin mit Ihren eigenen Werken wird vor Ort sein. Was wollen wir mehr? Ein Puppendoktor wird sich kranken und verletzten Puppenkindern direkt an Ort und Stelle annehmen und es wird auch wieder eine große Auswahl an Puppenbabies der Marke Reborn  vorhanden sein. Es gibt Literatur, Puppenbekleidung in allerhand Längen und Breiten  - also oft auch für kuschelige Bären passend -  sowie reichlich Zubehör  zu bestaunen und zu erwerben.

Und es werden so gut wie alle Fragen zu Puppen und Bären beantwortet werden können.

Sollte noch jemand Interesse haben, selber an der Puppen- und Bärenbörse teilzunehmen, so bitten wir darum, sich mit der Veranstalterin Leokadia Wolfers in Verbindung zu setzen. Erreichbar ist Frau Wolfers unter der 0178 5335668 und per E-Mail unter Leokadia.Wolfers@t-online.de. Fragen beantworten wir Ihnen auch gerne unter 03624 330210 oder unter information@ohrdruf.de.

Geöffnet wird am Samstag, dem 21.10. von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr

und am Sonntag, dem 22.10.                   von  10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Erwachsene sind mit 2,00 € dabei.

Bild: